Follower

Freitag, 10. Dezember 2010

Schnee.....

... davon haben wir heute mehr als genug! Ich war eine Stunde Schnee schippen und habe versucht, ein Kind zur Schule zu fahren- jedoch erfolglos. Im Nachbarort bei der ersten Ampel ging nichts mehr- die Räder drehen durch und ohne Schneeketten ist momentan alles recht schwierig. Wir sind noch nach Hause gekommen und ich musste unbedingt noch einmal zur Kamera greifen- wunderschön ist alles anzusehen-

This night we had masses of snow and we were unable to have the children brought to school. After shovelling I made these photos- isn´t it a real winter wonderland!














Kater Fred sitzt natürlich nicht im Schnee- davor hat er Angst- er sitzt mal wieder in seiner heißgeliebten Badewanne und wartet, dass jemand das Wasser laufen lässt, um ganz fasziniert zuzusehen, wie diese seltsame Flüssigkeit verschwindet....
Fred is afraid of the snow- here he is sitting in the bath an is waiting for someone who turns the water on- he is fascinated by watching the water stream...

Kommentare:

Rabenohr hat gesagt…

Oh, der Schnee ist ja der reine "Wahnsinn", sieht ja hübsch aus, aber so viel muss es auch nicht sein. Deinen Fred finde ich einfach nur goldig, so richtig zum Knuddeln.
GLG
Jeannette

blauraute hat gesagt…

Liebe Waltraud,
da habe ich doch letztens geparkt, wo jetzt der viele Schnee liegt. Auch bei uns im Südkreis gibt es einfach nur Schnee. Aber es sieht doch so traumhaft aus. Der Blick aus meinem Nähzimmer ins Lahntal ist einfach wunderschön. Wir haben unsere Eiben und Buchs alle abklopfen müssen, sonst hätte es Bruch gegeben. Im Moment wage ich mich gar nicht vom Südkreis in den Nordkreis.
Dir ein schönes, gemütliches, vielleicht auch kreatives 3. Adventswochenende und sei lieb gegrüßt
Roswitha

Johanna hat gesagt…

Hallo Waltraud,
so sah es bei uns auch aus, aber ich musste nicht selbst fahren, da war ich froh. Unser Wiski findet Schnee ganzlustig - zumindest kurzzeitig. Wenn ich nicht inzwischen wüsste, das Fred seine Ohren so trägt, würde ich behaupten er legt sie an, weil ihn der Schnee ärgert. Er sieht so süß aus.
Schöne Grüße, Johanna