Follower

Mittwoch, 30. März 2011

meine Oster- und Frühjahrquilts liegen mittlerweile neben dem Bügelbrett und warten darauf, dekoriert zu werden.

Gestern wurde meine Handschiene entfernt- somit ist die Hand etwas beweglicher und ich kann sogar einen normalen Handschuh zum Schutz drüberziehen. Da noch keine Fäden gezogen wurden, darf die Hand auch diese Woche noch nicht nass werden. Aber noch 1 Woche Schonzeit ist Mutter wieder gefragt!!- Die Waschmaschine hat Hunger, Bügeleisen muss bewegt werden und es ist doch einiges zu reinigen.... - nein - ich lebe nicht allein - aber meine erwachsenen Familienmitglieder fürchten sie vor Putzlappen, Staub und co......


Kommentare:

Johanna hat gesagt…

Hallo Marita,
wäre aber doch eine großartige Gelegenheit, bei deinen Familienmitgliedern konkrete Hilfswünsche zu äußern! Vielleicht würde man ja auch gerne mal was für dich tun, wenns nicht zu perfekt sein müßte. Deine Quiltstoffe gefallen mir außerordentlich. Ich muss auch mal in so einen Quilt-Stoffladen, mir würde zu den Stoffen auch einiges einfallen.
Schöne Grüße, Johanna

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Na Du machst ja tolle Fortschritte- auch Dein Blog scheint durch Deine beeinträchtigte Hand nicht zu leiden- das neue Outfit ist Klasse!!!
Und Johanna hat Recht, laß Dir helfen...
LG und weiter gute Besserung wünscht herzlich Angela

blauraute hat gesagt…

Liebe Waltraud,
schön, dass die Schiene ab ist. Mach aber trotzdem ganz langsam und vorsichtig, nicht dass sich noch Komplikationen einstellen. Ich freu mich schon auf die Deko Deiner Frühlingsquilts.
Genieß die schönen Frühlingstage im Marburger Land und sei ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Shelley Davis hat gesagt…

I just had my right hand done on Friday. Hope you are healing as fast as I am!

Blessings,
Shelley