Follower

Samstag, 4. Mai 2013

Endlich kann ich wieder einmal etwas "fertiges" zeigen: Diese Tasche stand als Februar-Projekt in meinem Ideenbuch- Roswitha und ich nähen regelmäßig zusammen Kleidung und Patchwork und diese Tasche gefiel uns spontan:
für den Taschenkörper haben wir altes, von meiner Urgroßmutter gewebtes Leinen verwendet.

 hier die Rückseite (die Labels sind mit zweifädigem Verlaufsgarn handgestickt)
 die Anleitung für die Tasche ist in diesem Heftchen zu finden
 und die Holzknöpfe gibt es bei mir....

Kommentare:

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Oh, was für ein Traumstück an Tasche!!!! Ein wahres "Augenglück"!!! und Deine Knopsammlung ist ein wahrer Schatz!!!
Liebe Grüsse von Angela

Kerstin hat gesagt…

Liebe Waltraud. Deine Tasche ist wunderschön geworden!
LG Kerstin

blauraute hat gesagt…

Liebe Waltraud,
toll, dass Du die Tasche schon fertig gemacht hast, und wie schön sie geworden ist. Ich hoffe, dass meine auch bald vorzeigbar ist. Es war ein richtig schöner Nähtag, und ich freue mich schon auf den nächsten.
Dir einen schönen sonnigen Sonntag und liebe Grüße
Roswitha

sigisart hat gesagt…

Superschöne Tasche und mit dem alten Leinen sehr edel.
L.G.
sigisart

Antje hat gesagt…

Aussergewöhlich schöne Tasche ,mal etwas ganz Anderes.Toller Stoff!!!
LG Antje