Follower

Samstag, 7. Juni 2014

im Namen der Rose

nenne ich meinen heutigen Beitrag, der allerdings mit dem Film nichts zu tun hat....
Die Rosenblüte hat begonnen und ich habe ein Rosenpotpourri zusammengestellt:

die Austinrose "Graham Thomas" in einem wunderschönen gelb und zartem Duft
ebenfalls eine gelbe Rose, die Strauchrose "Goldfinch" mit eher unscheinbaren Blüten, aber einem unglaublichen Duft- gerade bei der heutigen Hitze duftet diese Rose noch am späten Abend..
die "Belle de Crecy", eine Gallicarose, die ein wunderschönes Farbspiel in allen rosa/lila Schattierungen während ihrer Blühphase zeigt. Für die Vase eher ungeeignet, da die Stängel sehr dünn sind (zumindest bei mir)
hier das Farbspiel der Belle de Crecy (alle rosafarbenen Blüten) und die charmante "Madame Hardy" in reinem weiß mit grünem Auge...ich lege die alten Rosen gerne in eine Wasserschale, die Blüten halten einfach länger....


den Namen der roten Rose weiß ich nicht.. eine moderne Kletterrose ohne Duft..
diese Schönheit macht ihrem Namen alle Ehre: "Königin von Dänemark"
(ich sehe hier, dass das Datum meiner Kamera vielleicht einmal eingestellt werden sollte...)
ein Ausschnitt aus meinem Rilke-Rosen-Quilt:


verblühte Roseblätter streue ich noch in die Vogeltränke...
Rosen-Nadelkissen....
Rosenherzen mit Lavendelfüllung...

ein Rosenkissen unter der "Belle de Crecy"....
genäht aus alter Bettwäsche
Rosentaschen....

mein "Dresden Plate" Rosenquilt...

und die Rückseite....
und meine Rosenstoffe, zu denen es natürlich die passenden "Beistoffe" gibt:




Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Deine Rosen sind wirklich wunderschön. Und deine Rosenstoffe sind etwas Besonderes.

LG, Petruschka

sigisart hat gesagt…

Vielen Dank für deine wunderschönen Rosen, ob nun "echte" oder genähte. Das ist ein toller Post und deine Rosen wirklich eine Augenweide.
L.G.
sigisart

Barbara hat gesagt…

Beautiful roses and I like the heads in the glass dish.

Schone Rosen und Ich lebe die kopf Im glass.