Follower

Sonntag, 2. November 2014

à Paris....

war ich letzte Woche mit einem super günstigen Bahnticket der TGV (Hin- und Rückfahrt ab Frankfurt für 78 Euro/Person). Hier ein paar Eindrücke:

la Defense, la grande arche

 Tauben, die auf Brotkrumen warten....

tausende von Touristen, die stundenlang anstehen, um mit den Fahrstühlen nach oben zu kommen....

das gleiche Bild am Louvre, morgens um 10.00 h!
wir haben das musée des arts decoratifs besucht, ein separates Gebäude im Louvre, keinerlei Wartezeit und einer Ausstellungsfläche von 10.000 m2!


le pont Alexandre III, die schönste Brücke von Paris, die zum Invalidendom führt



 im Hintergrund das Hochhaus Montparnasse, von dessen 56. Etage (glaub ich) man auch einen fantastischen Blick über die Stadt hat (haben wir diesmal aber ausgelassen)

vom place de la Concorde Richtung arc de triomphe....

place de la Concorde, der größte der Pariser Plätze....



l´opéra, fotografiert von der Terrasse der galéries la Fayettes


und am Haupteingang...

 les Tuileries



Schlösser......
Blick vom Arab Monde Richtung Notre Dame



ein Kaffee im Café Flore, Blvd St. Germain de Près...

die trutzigen Türme der Conciergerie, wo Marie Antoinette auf die Guillotine wartete....

auch das passiert in Paris... ein zufälliges Treffen des Modezars
Karl Lagerfeld
am Seine-Ufer wurde gerade ein Werbespot mit ihm gedreht...


 die Métro Station Abbesses...
von hier aus gelangt man u. a. auf den Montmatre.
Wer an dieser Station aussteigt, dem sei dringend empfohlen, den Fahrstuhl nach oben zu nehmen. Wenn schon Pariser vor dem Fahrstuhl Schlange stehen, sollte man das unbedingt ernst nehmen!
 36 Meter unter der Erde, in der tiefsten Metrostation von Paris, stehen zwar Aufzüge zur Verfügung, doch der tapfere Spaziergänger erklimmt die Treppe, die mit Wandmalereien verziert sind. Er steigt erschöpft empor und verschnauft auf einer Bank.
 So haben wir das auch gemacht!

dagegen waren die Treppen, die dann weiter bergauf führen, ein Kinderspiel...

Kommentare:

Eva H. hat gesagt…

Hallo,
schöne Bilder. Da kommen bei mir Erinnerungen auf. Allerdings waren wir im Louvre und haben
La Gioconda angeschaut.
Das war schon ein Erlebnis.
Ein Parisbesuch ohne Mona Lisa.

Mir hat sie so gefallen.
Mit lieben Grüßen Eva

sigisart hat gesagt…

Auch von mir: Was für schöne Bilder, die auch bei mir viele Erinnerungen hervorrufen. Allerdings ist es schon ziemlich lange her!!!
L.G.
sigisart

Petruschka hat gesagt…

Ach wie schön, die Bilder aus Paris - ich würde lieber heut als morgen wieder dorthin1 danke für deine zahlreichen Fotos.

Herzlichst, Petruschka

Johanna Gehrlein hat gesagt…

Hallo,
das sieht wunderbar aus. Danke für die schönen Bilder.
Schöne Grüße, Johanna

Barbara hat gesagt…

I did enjoy your photos of Paris and certainly many more modern buildings since I was last there in 1961!