Follower

Sonntag, 13. Februar 2011

zum Valentinstag:
mein Quilt "Herzensangelegenheiten" war bereits in 2007 Thema eines Patchworkkurses an der VHS- aber jedes Jahr wieder aktuell....
I designed these quilt "heart matters" for a course in 2007-

Der Valentinstag (am 14. Februar) gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Der Name des Tages wird heute zumeist auf die Legende des Bischofs Valentin von Terni zurückgeführt. Der religiöse, in der kirchlichen Liturgie wurzelnde Ursprung des Feiertages besteht darin, dass am 14. Februar in manchen Kirchen die Ankunft Jesu als himmlischer Bräutigam zur Himmlischen Hochzeit gefeiert wurde. Bei der Reform des römisch-katholischen Generalkalenders im Jahre 1970 sind der Heilige und sein Gedenktag allerdings aus der vorgeschriebenen Liturgie der Kirche zugunsten des historisch gesicherten Todestages des Hl. Kyrill (mit Methodius) entfernt worden.

An Popularität gewann der Valentinstag durch den Handel mit Blumen, besonders jedoch durch die umfangreiche Werbung der Floristen
(Quelle: Wikipedia)

Kommentare:

blauraute hat gesagt…

Liebe Waltraud,
Dein Herzenquilt ist ein ausgesprochen schönes Teil. Ich bin mal gespannt, wo Du ihn aufgehängt hast. - Danke auch für die "Nachhilfe" in Sachen Valentinstag.
Sei ganz lieb gegrüßt und bis Freitag
Roswitha

Johanna hat gesagt…

Hallo Ina,
dein Herzensquilt ist richtig schön. Dass der Valentinstag hier eigentlich nur für die Blumengeschäfte interessant ist, glaube ich gerne. In anderen Ländern geht es aber garnicht um Profit, sondern um die liebe Geste. Und das finde ich garnicht so schlecht.
Ich wünsche dir alles ♥♥♥ zum Valentinstag.
Herzlichst,
Johanna

Klaudia hat gesagt…

Hallo Waltraud,

ich habe gerade deinen Blog entdeckt, der mir sehr gefällt...zwar ist Valentinstag schon vorüber, aber dein Herzenquilt ist wunderschön...und auch das kleine gestickte Nadelmäppchen gefällt mir sehr...

sei herzlich gegrüßtvon
Klaudia