Follower

Montag, 30. September 2013

Herbst....

ist meine liebste Jahreszeit- zu keiner anderen Zeit gibt es diese leuchtenden Farben.
Das war auch das Thema des gemeinsamen Nähtages mit Roswitha.
Und hier mein Ergebnis:

Bis auf die Stickereien um die Buchstaben habe ich alles mit der Maschine appliziert und gestickt. Leider läßt die Fotoqualität zu wünschen übrig.



Diese Strophe eines Gedichts von Rilke ist für mich auch sehr passend für den Herbstanfang:
leider kaum zu lesen, deshalb hier noch einmal:
"etwas ist in den Garten getreten und das Gitter hat nicht geknarrt; und die Rosen in allen Beeten beben vor seiner Gegenwart..."
der Quilt heißt übrigens "Hommage an Rainer Maria Rilke" und sieht im ganzen so aus:

Kommentare:

sigisart hat gesagt…

Dein Hommage-an Rilke-Quilt ist etwas ganz Besonderes!!!
Aber auch deine Herbst-Kissen sind wunderschön. Ich liebe den Herbst auch sehr!!!
L.G.
sigisart

Cattinka hat gesagt…

Du hast ja gleich einen ganzen Kissen Reigen genäht, das sieht super aus. Genau so wie der schöne Rilke Quilt.
LG
KATRIN W.

Petruschka hat gesagt…

Die Herbstkissen sind zauberhaft geworden und der Rilke-Quilt ist etwas Besonderes.

LG, Petruschka

Happy-Sonne hat gesagt…

Deine Herbstkissen sind genial! Wunderschön gemacht.
Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Wunderschöne Herbstdeko, ja man sieht es, es ist deine Jahreszeit.
Der Rielke Quilt ist grandios, wunderschön!
Liebe Grüße
Bente